Episode #37 – Kinderlogik, Hygienemittel, peinliche Geschichten & unser Finale!

Wie man an den Zeiträumen zwischen den Episoden schon erahnen kann, haben wir gerade sehr viel um die Ohren. Und das hat uns dazu bewegt, das Freizeitprojekt “Die Ratsherren” vorerst auf unbestimmte Zeit zu pausieren. Klingt jetzt hart, tatsächlich haben wir in den letzten Wochen auch deutlich weniger Fragen bekommen. Das bedeutet für uns: Wir haben alles beantwortet, wir sind also quasi fertig. Gut, ein paar haben wir noch, aber das kriegen wir in dieser Folge hin!

An der Stelle ein großes Dankeschön an euch alle, die Zuhörer und Fragensteller! Wir hätten nicht gedacht, dass das Projekt zu gut funktioniert und so viel Anklang findet. Es hat uns sehr, sehr viel Spaß gemacht!

In der Folge #37 geht es um…

  • Hygienemittel unserer Wahl!
  • Unsere Geschichten mit “Kinderlogiken”
  • Nach 14 Monaten heiraten: zu früh?
  • Peinliche Geschichten in der Schulzeit… und drüber hinaus.

Ihr habt Anmerkungen? Schickt uns alles an:

Die Ratsherren bei iTunes findet ihr hier!


Musik

The Baboushkas Reassemble by Scomber (c) 2014 Licensed under a Creative Commons Attribution Noncommercial  (3.0) license. http://dig.ccmixter.org/files/scomber/45402 Ft: robwalkerpoet

7 Gedanken zu „Episode #37 – Kinderlogik, Hygienemittel, peinliche Geschichten & unser Finale!

  1. Tatsächlich hat Mats recht, der Rabe hieß Gulliver und hat immer direkt zum Zuschauer gesprochen und die Geschehen von Benjamin und Otto kommentiert. Im Hörspiel gab es anstelle von Gulliver einen Erzähler der das Hörspiel geleitet hat.

    1. Zum Sportunterricht: Also in Bayern auf dem Gymnasium ist es so, dass ab der 4. Klasse der Sportunterricht getrennt abläuft, da beide Geschlechter anders bewertet werden und jeweils die Parallelklassen zusammengemischt werden und es somit viel zu große Klassen gäbe.

  2. Danke.
    Bei diese vorerst letzten Folge wäre ich beinahe vor lachen gestorben. Vor allem das mit der Stuhlprobe hat mir echt den Rest gegeben…
    Danke. Danke vielmals!

  3. Hörte euch gerade mit #37 zum ersten mal und musste leider gleich lernen, dass dies vielleicht die letzte Folge sein wird. Jetzt tröste ich mich mit #1 und folgenden – und pruste vor Lachen auf meinen täglichen Radwegen… der kritischen Blicke der Passanten gewiss!

    Siamesische Kudos an die Ratsherren – ich verbleibe in Hoffnung auf #38!
    florg

  4. Hab euch leider erst spät entdeckt, schade das es das Format nicht mehr gibt. Hab ne Menge gelacht, vielen Dank dafür. Zum Glück hab ich noch 2-3 folgen, die helfen mir noch ca. 2 Monate auf dem Weg zur Arbeit.

    Ich hoffe da kommt mal wieder was von euch
    Andre

Schreibe einen Kommentar